Lazlo Pinter

“Ich hatte mich zunächst für einzelne Kurse angemeldet, wie: Fasziendistorsionsmodell oder Anatomy Trains. Ich wollte die Muskelketten besser verstehen. Nach diesen Kursen hat mich die Neugierde gepackt und ich wollte lernen, die Zusammenhänge zwischen Psyche- Bewegung – Ernährung zu verstehen. Ich bin glücklich, mich dann für die Gesamtausbildung zum Dipl. 360° PAINcoach entschieden zu haben.
Durch meine Selbstständigkeit habe ich das Glück, das Gelernte gleich in die Praxis umzusetzen. Durch den PAINanalyzes Fragebogen und den verschiedenen erlernten Tests zu Haltungsbeurteilungen ist es mir möglich, Zusammenhänge zu sehen und ganz individuell auf meine Kunden einzugehen. Meine Kunden schätzen das sehr und staunen oft, wie unkompliziert und rasch Schmerzen wegtrainiert werden können. Aufgrund dessen empfehlen mich meine Kunden regelmässig weiter und ich konnte viele neue Kunden gewinnen.
Die 360° PAIN Academy zu besuchen war eine meiner besten Entscheidungen und guten Gewissens kann ich diese Schule für alle Trainer, Therapeuten etc. weiterempfehlen.”

Lazlo Pinter
Nach oben scrollen